About plano.

This author has not yet filled in any details.
So far plano. has created 64 blog entries.

Release V1.26: übersichtlich, nutzerfreundlich und barrierefrei

+++ Verfügbar ab 31.07.2017 +++

In den letzten Monaten haben wir mit Hochdruck an der Weiterentwicklung unserer Produkte gearbeitet und können ab Montag (31.07.17) mit unserem Release V1.26 wieder eine Vielzahl neuer Features und Verbesserungen präsentieren.

Speziell unsere Planungsoberfläche plano Roster hat neue und für den Planer hilfreiche und wertvolle Funktionen dazugewonnen. So wurden unter anderem die Sortiermöglichkeiten der Mitarbeiter in Multiplangruppen erweitert. Konnte man die Mitarbeiter bislang nur alphabetisch sortieren, bieten sich dem Planer nun weitere Möglichkeiten wie eine Sortierung aus der Ansicht oder eine manuelle Sortierung, die freien Gestaltungsspielraum lässt.

Auch im Bereich der Besetzungsstärken hat sich einiges getan. Wurde die personelle Abdeckung bislang nur mit rot (zu wenig Mitarbeiter vorhanden, unterdeckt), gelb (zu viele Mitarbeiter, überdeckt) und grün (genaue Abdeckung der Mitarbeiter) dargestellt, sehen Planer ab sofort auch die Stärke der Abweichung anhand eines Farbverlaufes (unterschiedliche Rot- und Gelbtöne). Auch die Tooltips in den Besetzungsstärken wurden erweitert. Fährt man mit dem Mauszeiger über eines der Felder, erkennt man den entsprechenden Dienst nun auch anhand seiner Farbe und auch die Zeiteigenschaft sowie IST-Werte sind erkennbar. In Verbindung mit weiteren Farbverbesserungen, neuen Such- und Filterfunktionen oder neuen Workflow-Typen trägt dieses Release vor allem zu einer noch besseren Usability im alltäglichen Planungsgeschäft bei.

Report-Layouts selbst festlegen

Alle User des dynamischen Reportings können sich mit dem kommenden Release auf spannende Pilot-Features freuen: Im Zuge der in den letzten Jahren verfolgten Web-Strategie ist nun auch das Erstellen von Reportkonfigurationen direkt in der Web-Anwendung möglich. Diese konnte bisher nur in der Desktop-Anwendung des Reportgenerators erstellt werden. Zudem gibt es die Möglichkeit, für Reports ein selbst definiertes Layout festzulegen (nutzbar für Crystal Reports und Stimulsoft Reporting). Ein solches Layout kann im Layout-Manager gespeichert und mit beliebigen dynamischen Reports verknüpft werden. Für Planer bieten sich so noch individuellere Gestaltungsmöglichkeiten, die die Auswertung vereinfachen.

Editierbarkeit und Barrierefreiheit im Mitarbeiterportal ESS

Nicht nur Planer, auch Mitarbeiter können ab sofort neue Funktionen im Mitarbeiterportal nutzen. So lassen sich Zeitbuchungen im Monatsjournal nun ganz simpel per Doppelklick in die Zelle eintragen, verändern oder löschen. Welchen Dienst der Mitarbeiter an den jeweiligen Tagen hat (z.B. Früh- oder Spätschicht) ist in einer Spalte im Monatsjournal erkennbar und kann ebenfalls per einfachem Doppelklick bearbeitet werden. Auch die Antragsstellung (z.B. von Urlaubsanträgen) geht nun noch schneller von Statten: Musste bislang jeder Antrag separat gestellt werden, kann ein Mitarbeiter bei der Antragsstellung jetzt auch mehrere Zeiträume auf einmal auswählen und spart sich so überflüssige Klicks und Zeit.

Im Zuge der Barrierefreiheit ist das Mitarbeiterportal ESS zudem nun auch in der Kontrastansicht nutzbar. Durch die Verwendung von weniger Farben und stärkeren Kontrasten wird die Lesbarkeit stark verbessert, so dass auch Mitarbeiter mit Sehproblemen das ESS zukünftig uneingeschränkt nutzen können.

Das Release V1.26 ist ab dem 31.07.2017 verfügbar. Als Kunde können Sie sämtliche Neuerungen in den Release Notes erhalten. Sollten Sie noch nicht auf dem Verteiler stehen, schreiben Sie uns einfach an: vertrieb@planopunkt.de

Leckerer Kundengruß aus Rheinland Pfalz

Ein erfrischender Gruß hat uns gestern aus Rheinland Pfalz erreicht. Einer unserer Kunden, bei dem wir gerade mit der Einführung unserer Software beschäftigt sind, hat uns die Arbeit mit einer großen Portion Eis versüßt. Wir sagen Danke und haben es uns schmecken lassen.

Kundengruß an plano. - Software-Hersteller Personaleinsatzplanung

RUN 2017 – Wieder mit dabei!

Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit dabei beim RUN Thüringer Unternehmenslauf in Erfurt. Gemeinsam mit über 9000 Läufern gingen diesen Mittwoch auch einige engagierte planos an den Start und meisterten die knapp 4,5 km lange Strecke durch die Erfurter Altstadt mit super Ergebnissen. Wir gratulieren ganz herzlich und sind auch im nächsten Jahr gerne wieder mit dabei.

plano. sagt Danke

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

nach ein paar spannenden Tagen ging am Freitag vorletzte Woche unser 6. plano.Campus zu Ende. 23 verschiedene Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen haben in diesem Jahr die Möglichkeit genutzt, sich in Vorträgen, Workshops und freien Übungen über unser Portfolio zu informieren und das gelernte Wissen gleich vor Ort in der Praxis auszuprobieren. Besonders das positive Feedback zu uns und unseren Produkten, als auch das große Interesse an geplanten neuen Features freut uns sehr.

Neben weiteren Beteiligten bedanken wir uns ganz herzlich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Wir hoffen, Sie alle konnten wertvolle neue Erkenntnisse gewinnen und das neue Wissen zukünftig sinnvoll für Ihren Arbeitsalltag nutzen.

Bis zum nächsten plano.Campus!

plano.Campus 2017 – jetzt anmelden!

Zum mittlerweile 6. Mal treffen sich Experten, Interessenten und Verantwortliche für Workforce Management und tauschen sich zu Neuigkeiten und fachlichen Fragen rund um die Themenfelder Personaleinsatzplanung und Personalentwicklung aus. Die branchenübergreifende Zusammenarbeit auf dem plano.Campus verspricht Ihnen nicht nur zusätzliche Ideen und Denkanstöße, sie erhalten in universitärer Atmosphäre ebenso Einblicke und Lösungsansätze zur wirksamen Verbesserung Ihres Workforce Managements.

Verbringen Sie mit uns drei spannende und informative Tage und erfahren Sie in Vorträgen, Diskussionen und praktischen Übungen mehr über unsere neusten Features. Erleben Sie z.B. unsere All-in-one-Planungsoberfläche, die alle wichtigen Funktionen wie die Live-Zeitwirtschaft, die automatische und webbasierte Planung, den Forecast oder ein umfassendes Reporting in nur einer Oberfläche vereint.

Freuen Sie sich auf einen regen und interessanten Austausch rund um das Thema Workforce Management, treffen Sie Fachkollegen aus Ihrer Branche und lernen Sie uns persönlich kennen!

Anmeldung

Seien Sie dabei!

Melden Sie sich gleich jetzt zum plano.Campus an.
Anmeldung

 

 

 

Neue Anzeige- und Filtermöglichkeiten nutzen, Arbeitsschritte sparen – plano. Release V1.25 ist da

Mit unserem neuen Release plano V1.25 konnten wir wieder viele Kundenanforderungen umsetzen und neue hilfreiche Features integrieren:

In unserer Planungsoberfläche plano Roster ermöglichen neue Anzeige- und Filtermöglichkeiten zukünftig ein noch effizienteres Arbeiten: So kann z.B. für Tagesspalten nun direkt im Spaltenkopf auf alle geplanten Ab- und Anwesenheitsdienste gefiltert werden. Inhalte von Kontenwerten zur Anzeige von Anträgen können ab sofort nicht mehr nur in der Antragsebene, sondern auch in anderen Planungsebenen angezeigt werden. Auch Öffnungszeiten können nun in den Gruppierungen der Multiplangruppen dargestellt werden.

Filtern der Tagesspalten auf Anwesend/Abwesend

Anzeige von Öffnungszeiten für jede Gruppe

Weniger Arbeitsschritte durch Erweiterung der Optimierer-Konfigurationen

Für die automatische Planung mit dem plano Optimierer wurden die Optimierer-Konfigurationen (z.B. um die Anzeige des Erstelldatums) grundlegend erweitert. Der erstellte Dienstplan kann nun bei Bedarf ohne Zwischenschritte direkt in die aktuelle Planebene übernommen werden. Zudem wurden mit diesem Release die Darstellungsmöglichkeiten für die Anzeige von ganztägigen Besetzungsstärken grundlegend erweitert. Die Darstellungsmöglichkeiten wurden sinnvoll zusammengeführt und die Oberfläche dahingehend verbessert, dass eine Mehrfachauswahl von Diensten/Dienstmengen und die Zuordnung von Funktionen noch schneller möglich sind. Nutzer sparen sich dadurch in vielen Szenarien einige Arbeitsschritte und somit wertvolle Zeit.

plano Reporting: Verbessertes Laden und Anzeigen von Daten

Weitere umfangreiche Veränderungen wurden am internen Aufbau des Reportings vorgenommen mit dem Ziel, das Laden und Anzeigen von Daten, auch im Hinblick auf Rückmeldungen an den Nutzer, weiter zu verbessern. Dadurch sind ab sofort zusätzliche Aktionen wie das parallele Laden zweier Reports oder das direkte Umbenennen von Reports problemlos möglich. Mit Hilfe der neuen Schaltfläche “Direkt exportieren” lassen sich Auswertungen im Reporting zudem nun direkt exportieren, ohne dass diese vorher geladen werden müssen.

Neue Funktionalitäten in der Service-Line

Ebenfalls erweitert wurde die Oberfläche der Service-Line. Ab sofort kann direkt aus der Planungsoberfläche plano Roster auf weitere Bereiche im Mitarbeiterportal ESS (z.B. auf das Mitarbeiterstammdatum, Anträge, Auswertungen, Kalender etc.) zugegriffen werden.

Schaltflächen in der Service-Line

Sämtliche Neuerungen finden Sie in unserem Release-Notes Dokument, das Sie sich von uns zusenden lassen können. Schreiben Sie uns einfach an: vertrieb@planopunkt.de