plano.Campus 2022 – Kursplan

Freuen Sie sich auf ein breites und abwechslungsreiches Themenspektrum rund ums Workforce Management! Neben spannenden News zu unseren Produkten erhalten Sie wertvolle Einblicke in Kundenprojekte, lernen unser Partnernetzwerk oder können gemeinsam mit uns und anderen ExpertInnen Ihrer Branche über die Anforderungen an die plano-Produkte diskutieren.

MITTWOCH | 22.06.2022

DONNERSTAG | 23.06.2022

FREITAG | 24.06.2022

Kurzbeschreibungen:

plano. WFM meets ebl-naturkost

Daniela Hald, Andrea Mölders (ebl-naturkost), Sabine Jackisch (plano)

Mit einem Proof of Concept (POC) will plano. die Bio-Fachmarkt-Kette aus Franken überzeugen. Gemeinsam geben ebl-naturkost und plano. Einblicke in die Anforderungen, die Herangehensweise und den aktuellen Stand der Umsetzung des Projekts.

WFA – Next Level Forecast und Analytics

David Diemer (Dr. Scherf Schütt & Zander GmbH)

Workforce Analytics (WFA) ermittelt hochpräzise Prognosen aller relevanten Bedarfstreiber und Personalbedarfe für Ihr Unternehmen. Neben spezifischen Lösungen für Call Center und Handel kann WFA auch branchenübergreifend oder maßgeschneidert für Ihre Anforderungen eingesetzt werden. In diesem Vortrag geben wir Ihnen einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten unserer Lösung.

Aufbruch in eine neue Personaleinsatzplanung – Einführung des Rosters für die Hellweg Gruppe

Florian van Eerd (HELLWEG), Jessica Schupp, Theresa Küller, Marcus Kroneberger (plano)

  • Vorstellung der Hellweg-Gruppe und Unterschiede bei den Märkten
  • Warum plano. und grundlegende Anforderungen
  • Vorgehen im Projekt und Umsetzung durch plano.

Performante Desktop-Reports und coole Makros

Alexandra Engelhardt, Jessica Schupp, Julian Ebert (plano)

  • Kurze Einführung zu Neuerungen im Reporting
  • Vorstellung von Komponenten in Stimulsoft Dashboards
  • Schritt für Schritt zu interaktiven Desktop-Reports
  • Erweiterungen der Makros
  • Verbesserung der Ansichten speziell für Makros
  • Sicher und schnell zum eigenen Makro

Kundenszenario Schnittstelle: Österreichischer Lebensmitteleinzelhandel

Sascha Warnke, Michael Argus-Munkel, Guido Rosenberger, Robert Schüler (plano)

Im Fokus des Kundenszenarios steht ein eigenständiger in Österreich ansässiger LEH-Konzern der REWE group mit drei separaten Handelsfirmen und insgesamt 45.000 Mitarbeitern. Für die komplexen Anforderungen an die Systemmodellierungen müssen die gelieferten Daten mit diversen Skriptverarbeitungen und Schnittstellenläufen für die Bereiche Aufbau-/Ordnerhierarchie, Mitarbeiterstammdaten sowie Berechtigungen aufbereitet und verarbeitet werden.

Best Practises Trainingsverwaltung & E-Akte

Katja Richter, Markus Geist, Robert Schüler (plano)

PIT, E-Akte, Trainingsverwaltung – das Modul hat verschiedene Namen und ebenso vielfältig wird es eingesetzt. Wir präsentieren anhand der E-Akte von Lokomotion und Trainingsverwaltung bei DHL Einsatzszenarien mit umfangreichen Funktionen und zeigen an diesen Best Practice Beispielen außerdem, wie über die Schnittstelle zum Roster der Wirkbereich der E-Akte noch erweitert werden kann. Über die existierenden Szenarien hinaus gibt es verschiedenste Wünsche und Anforderungen. Werfen Sie gemeinsam mit uns abschließend noch einen kurzen Blick in die Zukunft: Wie stellt plano. sich die Weiterentwicklung der Trainingsverwaltung vor?

NEW WORKforce Management – Arbeitszeit human, wirtschaftlich und kundenorientiert gestalten

Guido Zander (Dr. Scherf Schütt & Zander GmbH)

Der Fachkräftemangel ist mittlerweile an allen Ecken spürbar. Gleichzeitig steigt auch der wirtschaftliche Druck auf die Unternehmen, so dass Arbeitgeberattraktivität auch nicht beliebig durch Gehaltssteigerungen erkauft werden kann. Daher wird eine innovative und flexible Gestaltung der Arbeitszeit immer wichtiger. Denn mit Arbeitszeit kann man gleichzeitig attraktiver und wirtschaftlicher werden. Guido Zander zeigt anhand des „Werkzeugkastens“ NEW WORKforce Management auf, wie dies gelingen kann.

KONTAKT

Ihre Ansprechpartnerin

Sie haben Fragen zum plano.Campus? Melden Sie sich gerne!

Saskia Stäudtner, Marketing & PR
+49 3677/689787501

KONTAKT