Durch den Einsatz von z.B. Workforce Management Software sind umfangreiche Daten über Umsätze, Urlaube oder Arbeitszeiten gerade bei Unternehmen im Handel meist im Überfluss vorhanden. Warum sollte man diese Daten ungenutzt verfallen lassen, wenn sie doch entscheidend zur Verbesserung von Produktivität und der Qualität des Services beitragen können?

Als optimale Ergänzung zu unserer Workforce Management Lösung empfehlen wir für den Filial-Einzelhandel den Einsatz von Workforce Retail Analytics (WRA). Mit WRA werden nicht nur übliche Daten zu Arbeitszeiten, Fehlzeiten oder Überstunden, sondern zusätzlich auch zur Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit ausgewertet und statistisch miteinander in Beziehung gesetzt. Auf diese Weise lässt sich z.B. feststellen, welche Leerzeiten entstehen, in welchen Wochen es Lost Sales gibt oder mit welcher Ladenoptik mehr Umsatz erzielt wird. Auch die Qualität der Personaleinsatzplanung in den einzelnen Filialen kann mit Workforce Retail Analytics präzise und übersichtlich ausgewertet werden.

Sie wollen Workforce Management und Workforce Retail Analytics sinnvoll miteinander verbinden? Besuchen Sie uns vom 27.02. – 01.03.2018 an unserem Stand auf der EuroCIS in Düsseldorf und lassen Sie sich beraten.

Halle 9, Stand E62

Terminvereinbarungen gerne vorab unter: pr@planopunkt.de

Weitere Informationen zur EuroCIS finden Sie hier.